15. Februar 2017

ReflexionsTOOLs

Die speziell entwickelten reflexionsTOOLs dienen als Orientierungshilfen, Methoden- und Wissensangebote für Trainer_innen, Berater_innen, Personalentwickler_innen, Coaches und Pädagog_innen in der professionellen Arbeit mit Gruppen und Individuen.

ReflexionsTOOLs vielseitig einsetzen

Durch den Einsatz unserer Materialien befähigen Sie ihre Teilnehmenden, ihrer persönlichen Lebensgestaltung bzw. der Arbeits- oder Lebensgestaltung innerhalb ihrer Gruppe bewusst zu werden und zu reflektieren. Damit leisten Sie einen Beitrag für eine erfüllte Gestaltung von Leben, ob privat oder beruflich, ob allein oder im Zusammenleben mit anderen Menschen in einer Gemeinschaft.

Neben verschiedenen Kartensets und Gegenständen erhalten Sie hier auch das von uns entwickelte reflexionsRAD.

Reflexionsrad im Training: Die Teilnehmenden positionieren Ihre Steine

 

Das sagt Prof. Dr. Werner Michl über uns

KOMMaktiv müsste man fast umbenennen in KOMMreflektiv. Neben den vorzüglichen Büchern „Reflexion im Training“ und „Reflektierbar“ (Verlag managerSeminare) haben die Experten von KOMMaktiv weitere Reflexionstools entwickelt, unter anderem das reflexionsRAD. Auf einer großen Holzscheibe sind zahlreiche Theorien sehr praxisorientiert umgesetzt worden, Teamrollen nach Belbin, Glaubenssätze nach Berne, Grundwerte, Themen aus dem Marketing (Service, Qualität,…) – alles eingebettet ins Riemann-Thomann-Kreuz. Das Rad der Reflexion muss also nicht mehr neu erfunden werden, denn es gibt das „reflexionRAD, ein hervorragendes Instrument für Reflexion, Auswertung und Transfer.“

Prof. Dr. Werner Michl über KOMM.aktiv Prof. Dr. Werner Michl (www.wernermichl.de)

 


Die Entwickler und Autoren

Als professioneller Anbieter von Trainings und Weiterbildungsmaßnahmen verfügen wir über langjährige und umfangreiche Erfahrungen bei der Planung, Konzeption und der Durchführung. Ein Dilemma in der Trainingsbanche: Reflexionsarbeit wird als enorm wichtig für die Transfersicherung erachtet, aber in der Umsetzung werden meist nur langatmige und ermüdende Rede-Runden initiiert.

Die KOMM.aktiv Geschäftsführer Roland Florin und Jörg Friebe

Mit dieser Erkenntnis sammelten wir Methoden und Denkmodelle, die sich für die aktivierende Reflexionsarbeit eignen und stellten das Kompendium „Reflexion im Training„, erschienen 2010 im Managerseminar-Verlag, Bonn, zusammen. 2016 kam die Methodensammlung „Reflektierbar“ als Ergänzung und mit über 100 neuen und bekannten Reflexionsimpulsen dazu.

Neben den positiven Rückmeldungen und Rezensionen erreichten uns immer wieder Anfragen, wo es denn die vorgestellten Methoden als Produkte käuflich zu erwerben gibt. Für uns der Anlass attraktiv gestaltete Medien zu gestalten und anzubieten.

  • Das ReflexionsRAD ist das Multitool der ReflexionsTools von KOMM.aktiv - anschauliche Reflexion

Das sagen unsere Kunden

Begeisterte Rückmeldung einer Kundin für Reflexionstools von KOMM.aktiv

 

Entdecken Sie die vielfältigen Reflexionstools von KOMM.aktiv

 

Haben Sie Fragen? Bitte rufen Sie uns an 05274-9529077 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@reflexionstools.de.

Merken