A5 – Abschlusspräsentation – Trainerausbildung
29.06.2019

195,00 

Während der Seminare und der Praxiserfahrung haben die Teilnehmer viel erfahren und gelernt. Bei der Abschlusspräsentation werden besonders interessante Trainingssituationen nachgestellt. Die Teilnehmer sind gefordert, ihr praktisches Können beim Moderieren und beim Anleiten von kooperativen Abenteuerspielen zu zeigen. Also das pädagogische Können ist gefragt: So werden sich z. B. besonders schwierige „Alltags-Kurs-Teilnehmer“ zu Wort melden. Es wird zu Situationen kommen, bei denen die angehenden Trainer ihre Souveränität zeigen können.

Beschreibung

Während der Aus- und Weiterbildungsreihe und der Praxiserfahrung haben die Teilnehmer viel erfahren und gelernt. Bei der Abschlusspräsentation werden besonders interessante Trainingssituationen nachgestellt. Die Teilnehmer sind gefordert, ihr praktisches Können beim Bau von Seilbauten und beim Anleiten von kooperativen Abenteuerspielen zu zeigen. Aber auch das pädagogische Können ist gefragt: So werden sich z. B. besonders schwierige „Alltags-Kurs-Teilnehmer“ zu Wort melden. Es wird zu Situationen kommen, bei denen die angehenden Trainer ihre Souveränität zeigen können.

Ziele

  • Die Teilnehmer blicken zurück und reflektieren sich selbst
  • „Ernte-Dank“ und „Ernte-Übersicht“ über das Gelernte
  • Die Teilnehmer präsentieren Gelerntes kombiniert

Voraussetzungen für die Abschlusspräsentation

  • Belegen der Module S1 und S2, P1 bis P4 und H1
  • zusätzlich drei Handlungsmedien (das vierte Handlungsmedium ist H1 Kooperative Abenteuerspiele). Die möglichen Handlungsmedien sind als solche auf der Homepage dargestellt. Für niedrige oder hohe Seilbauten muss die erfolgreiche ERCA Zertifizierung erfolgen.
  • 15 Praxistage als Co Trainer bei KOMM.aktiv oder bei anderen erlebnispädagogischen Projekten
  • ein eigenständig vorbereitetes und als verantwortliche Person durchgeführtes mindestens zweitägiges (=16 Trainingsstunden) erlebnispädagogisches Training
  • 1. Hilfe Schein nicht älter als 2 Jahre
  • Mindestalter 23

Inhalte

  • „Werksprobe“ mit einem pädagoigsch und zielorientiertem Kooperativen Abenteuerspiel
  • Eine Präsentation der persönlichen Entwicklung (Dauer ca. 10 Minuten pro Person)
  • Prüfung im Bereich Prozessarbeit / Pädagogik
  • Verleihung der Abschlussurkunde

Leitung

Jörg Friebe
Roland Florin

Programm

Rückblick auf die Fortbildungsreihe
Fallbeispiele mit vielen alltagsrelevanten
Grenzsituationen, die gemeistert werden müssen
Feierliche Urkundenverleihung

Termin (e)

29. Juni 2019

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “A5 – Abschlusspräsentation – Trainerausbildung
29.06.2019”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.